Ich wünsche mir von Dir.. Drucken
Ich wünsche mir von Dir nicht erworben zu werden, bevor Du Dir Zeit genommen hast, mich kennen zu lernen und Dir meine Wünsche und Bedürfnisse bewusst sind ! Ich bin kein „ Wegwerf-Artikel“, kein Spielzeug und kein „Prestige-Objekt“, sondern ein Lebewesen aus Fleisch und Blut.Mit Gefühlen und Fehlern, dessen Zugehörigkeit zu Dir für Dich nur einen kurzen Zeitabschnitt bedeutet, mir aber mein ganzes Leben!

Ich wünsche mir Dein Gefährte,Freund,Kumpel und ein Familienmitglied zu werden,an Deinem Leben in guten und schlechten Tagen teilzuhaben und nicht ausgesperrt und isoliert zu werden. Bitte habe Geduld mit mir und hilf mir, Dich zu verstehen. Ich möchte doch alles Richtig machen und Dein Alles sein, denn ich habe großes Vertrauen zu Dir. Missbrauche es nicht und lass mich nicht fühlen, Dir und Deinen Launen ausgeliefert zu sein! Ich wünsche mir das Du Dich aktiv mit mir beschäftigst, mit mir spielst, schmust u nd mich streichelst. Wenn Du krank bist oder ganz viel Arbeit und Stress hast, lass mich dennoch in deiner Nähe sein. Es reicht mir Wenn Du Dich mir in solchen Stunden nur hin und wieder zuwendest, mich ansprichst oder berührst. Ich lechze nach Deine Körperliche Näheund Zuwendung. Dann spüre ich, dass ich Dein Gefährte bin und Du mich lieb hast.

Ich wünsche mir das Du mich zur Ausgehzeit, wenn Du Auto, Fahrrad, Roller und dergleichen fährst, nicht hinterher rennen lässt! Ich brauche Muße,um die Umwelt zu erkunden,“ Botschaften zu lesen“ und um meine eigene Geschäfte zu erledigen.

Ich wünsche mir das du mich nicht nur in den Garten raus und der Langeweile Überlässt, sondern mit mir spazieren gehst, mit mir z.B. Stöckchen suchen spielst und mich auch mal frei laufen lässt,aber immer auf mich aufpasst. Ich bin nämlich sehr Neugierig und werde manchmal missverstanden, wenn ich mich zu stürmisch oder zu intensiv für neue Bekanntschaften interessiere.
Ich wünsche mir das Du trotz meiner fast menschlichen Wünsche nicht vergisst,dass ich ein Hund bin und bleibe! Vermenschliche und verkleide mich nicht, gib mir artgerechtes und meinem Alter angepasstes Futter in ausreichender, aber nicht übermäßiger Menge. Lass Dich vomTierarzt beraten, folge seinen Anweisungen und vernachlässigeWeder meine Körperpflege noch Erziehung!

Ich wünsche mir das Du, wenn mein Leben zu Ende geht, ganz besonders stark und tapfer Bist! Bleibe bei mir, lass mich deine Nähe und Wärme spüren und michNicht allein bei Fremden sterben! Du kannst und schaffst es Bestimmt- um meinetwillen! Ich würde es auch für dich tun.

Wie ich dir für all` das danke?

Du wirst es wissen, wenn Du Dir Zeit nimmst

Geschrieben von Ursula Bratke-Jorns