3.advent_04_k.jpg
 
Start - Zur Erinnerung - Wie war Sonja und Siegfried
Wie war Sonja und Siegfried Drucken E-Mail
Donnerstag, den 02. September 2010 um 15:06 Uhr
Bei Sonja  gab es nur zwei Möglichkeiten,mann mochte sie oder ließ es sein,zwischendrinn gab es nichts und Siegfried nahm es hin so wie es war,ändern konnte es keiner.Für seine Geduld hatte er meinen grenzenlosen Respekt.
Sonja`s Zucht war darauf gerichtet Hunde zu züchten die langlebig, gesund,  und so hell wie möglich waren. Dabei spielte nur eine Rolle ob der Hund dazu passte, aber wichtiger war ob er schön war. Der Hund mußte ihr gefallen. Ihr bestreben war immer das Schönste zu haben, wobei sie grenzenlos großzügig war.
Und wenn sie etwas sagte zog sie es auch gnadenlos durch. Ihre Zielstrebigkeit war der Charakterzug der den "Heidehof" so vorwärts brachte.
So konnte es ohne weiteres vorkommen das Siegfried eine Adresse bekam und den Auftrag etwas abzuholen,das dieses etwas ein Hund sein konnte war Siegfried gegenüber nicht erwähnens wert.Denn selbst wenn Siegfried nein gesagt hätte wäre der Hund gekommen, denn ihr ging die Zucht und deren weiter Entwicklung über alles und da mußte man über Jahre vorraus denken, denn wer weiß ob sich sein heute gekaufter Welpe zur Zucht eignet - keiner.
Aber Sonja dachte vorraus und so passierte es das auf dem Hof auch mal ein Hund rumlief der Wochen später Siegfried gegenüber erwähnt wurde, er hatte sowieso keine Chance.
Uwe, ein langjaehriger Freund von Sonja & Siegfried  
 

Ihre Sprache

English French German Italian Portuguese Russian Spanish

Wer ist online

Wir haben 84 Gäste online

Statistiken

mod_vvisit_counterHeute69
mod_vvisit_counterGestern104
mod_vvisit_counterDiese Woche69
mod_vvisit_counterLetzte Woche956
mod_vvisit_counterDiesen Monat2546
mod_vvisit_counterLetzten Monat4264
mod_vvisit_counterGesamt879163

Webseite durchsuche

Werbung

Empfohlene Links:
fotowebbox.de
Hundefotografie, Web- und Mediendesign
eRPaki Hundezubehör
Hundezubehör von A-Z!